Medienmitteilung | Basel, 2. September 2018

“presence” drei Konzertabende zeitgenössischer «Romantik» mit Cello und Streichorchester

Die renommierte lettische Cellistin Gunta Ābele wird Ende Oktober zusammen mit dem neugegründeten Streichorchester Camerata Basilea unter der Leitung von Maija Gschwind auftreten. Im Programm werden Werke von Pēteris Vasks und Juris Karlsons (Lettland) sowie Urs Josef Flury und Fabian Müller (Schweiz) präsentiert. Das Sol Gabetta gewidmete Cellokonzert Nr.2 `Presence` von Vasks steht im Zentrum der drei Konzerte. Die Konzertorte haben dabei einen Bezug zu den Mitwirkenden: Flury stammt aus Solothurn, Müller aus Zürich und Basel ist die Heimat von Camerata Basilea. Neben dem Cellokonzert sind `Abendgebet` (1999) von Juris Karlsons, `Sinfonietta für Streichorchester` (1978) von Urs Josef Flury und `Weinberger Divertimento` (2008) von Fabian Müller zu hören. Die ausgewählten Kompositionen sind sehr überzeugend und kontrastvoll, die Lyrik und Melodie treffen beeindruckender Rhythmus und Energie. 2018 feiert Lettland seine 100 Jahre Unabhängigkeit und die Presence-Konzerte sind eine Hommage an das Jubiläum.

Konzerte:

19. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Solothurn, kleiner Konzertsaal

26. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Zürich, Kirche St. Peter

28. Oktober 2018, 18 Uhr, Basel, Museum Kleines Klingental, grosses Refektorium

Eintritt gratis, Kollekte

Gunta Ābele hat im Jahr 2012 ihr Solistendiplom bei Prof. Ivan Monighetti und Sol Gabetta mit Auszeichnung abgeschlossen. Zu den bisherigen Höhepunkten ihrer Karriere gehören Konzerte an renommierten Festivals, wie dem Internationalen Rostropovich Cello Festival, Viva Cello Festival und anderen.
Sie ist Preisträgerin von diversen Musikwettbewerben in der Schweiz.

Maija Gschwind & Camerata Basilea 

Die Dirigentin Maija Gschwind hat bei Prof. Raphael Immoos an der Musikakademie Basel ein Masterstudium abgeschlossen. Zusammen mit talentierten Musikern aus der ganzen Welt, die ihr zuhause in der Schweiz gefunden haben, hat sie das Streichorchester Camerata Basilea gegründet.

 

Veranstalter: Verein „Lettische Kultur in der Schweiz“ Projektleitung: Liene Poriete & Anna Granta-Siegwart

www.presence2018.ch | www.chorleiterin.ch | www.guntaabele.com | www.lettischekultur.ch 

Kontakt für die Medien:

Liene Poriete +41 (0) 78 743 53 44 | This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.